Besondere Fernmitgliedschafts-Angebote

Mehr und mehr gibt es Einsteigerangebote, welche die Fernmitgliedschaft im ersten Jahr enorm vergünstigen, aber den Golfspieler auch auf eine Zweijahresmitgliedschaft festlegen. Eine Kündigung ist erstmals nach Ablauf des zweiten Mitgliedjahres möglich, wobei im zweiten Jahr die "normale" Gebühr anfällt.

 

Zwei Anbieter fallen mit einem dauerhaften Angebot ins Auge:

 

Green-Angels-Golf:

  • Die Zweijahres-Fernmitgliedschaft kostet im ersten Jahr 39 €, im Folgejahr dann 149 €

Zweijahres-Endpreis: 188 €

 

lucky-golf:

  • Hier kostet das "Doppelpack" im ersten Jahr 89 €, im Folgejahr dann 154 €.

Zweijahres-Endpreis: 243 €

 

 

Wenn man nicht nur eine DGV-Karte besitzen möchte, sondern auch spielen möchte, ist das Angebot der Internationalen Golf Community möglicherweise sehr interessant:

 

igc.de

(W&L Internationale Golf AG)

Achtung: Aktuell bietet IGC bei Bestellung von mindestens 5 Golfrunden zu je 9 Loch den DGV-Ausweis für 99 € an. 

Diese eigentlich günstige "Fernmitgliedschaft" gibt es allerdings nur in Kombination mit der Buchung von mindestens 5 Neun-Loch-Golfrunden, die man bei fast 100 Golfanlagen abspielen kann. Die 5 Golfrunden kosten 169 €, so dass man Stand Mai 2018 mindestens 268 € für einen DGV-Ausweis investieren muß. Aber wie gesagt: Man spart 5 x Greenfee. Die Aufnahmegebühr des IGC in Höhe von 220 € entällt aktuell - es gilt:

99 € DGV-Ausweis + mind. 5 Golfrunden für 169 € = 268 € Endpreis

Wir empfehlen die Recherche, ob vielleicht Partneranlagen des IGC in der Nähe des eigenen Wohnortes liegen - hier geht es zur Übersichtskarte der Partner-Golfanlagen.

Alle Angaben ohne Gewähr. Ausländische Anbieter werden nicht aufgeführt